Skip to main content

Schwimm-Ausbildungen für Kinder starten in den Freibädern der Sportwelt

Ab 01. Juni können online Kurse für das Anfänger-Schwimmen gebucht werden

Lange mussten die Schwimmbäder aufgrund der aktuellen Situation geschlossen bleiben und vielen Kindern blieb der Schwimmunterricht verwehrt.

Eine vereinsübegreifende Initiative der Dortmunder Schwimmvereine widmet sich nun dem Projekt „Seepferdchen“ und bietet ab dem 7. Juni in den Freibädern Wellinghofen und Volkspark Schwimm-Ausbildungen für Anfänger an.

Die Schwimmkurse sind ab Dienstag, 01. Juni, bis Freitag, den 04. Juni (Frist 15 Uhr), auf der Sportwelt-Website (www.sportwelt-dortmund.de) online buchbar. Die Kurse sind zugänglich für Kinder ab 6 Jahren (Jahrgang 2015) und richten sich ausschließlich an Anfänger, die bisher kein Seepferdchen haben.

Damit die Kinder möglichst schnell und effektiv das Schwimmen erlernen, werden die Kurse jeweils in 3 Einheiten pro Woche á 45 Minuten stattfinden und über vier Wochen, somit an 12 Terminen, durchgeführt.

Die Wahl besteht jeweils die Kurse montags, mittwochs und freitags zu besuchen oder dienstags, donnerstags und samstags.

Für eine erhöhte Effektivität des Schwimmunterrichts wird in Kleingruppen, mit maximal 8 Teilnehmern, sowie 2 Übungsleitern unterrichtet. In den Kursen wird den Kindern von Anfang an Sicherheit und Spaß im Wasser vermittelt, um so den Grundstein für lebenslanges Schwimmen zu legen. Spielerische Vermittlung der Basiskompetenzen Tauchen, Springen, Gleiten und Fortbewegen steht im Fokus, bevor sich der Vermittlung der Schwimmtechniken gewidmet wird.